Wirksame Behandlung bei JUVENIS in Wien

Plasmabehandlung gegen Haarausfall (Alopezie)

Die Plasmabehandlung wird nicht nur als Lifting (Plasmalifting) eingesetzt, sondern auch bei feinem Haar und gegen Haarausfall (Alopezie) werden ausgezeichnete Erfolge erzielt.

Das aus dem Blut gewonnene plättchenreiche Plasma wird direkt in die Kopfhaut injiziert. Durch die darin enthaltenen Wachstumsfaktoren wird die Produktion von zellenerhaltenden Stoffen gefördert. Die Stammzellen an den Haarfollikel werden stimuliert und das Haarwachstum angeregt.

Junger Mann mit vollem Kopfhaar

Behandlungen & Therapien

Schönheit aus mir selbst

Die Plasmabehandlung kennt man bereits auch unter dem Namen „Vampir-Lifting“ und sogar „Dracula-Therapie“. Für so manchen klingen diese Bezeichnungen vielleicht etwas erschreckend, jedoch handelt es sich dabei tatsächlich um eine ganz besonders schonende Behandlung. Neben der Behandlung gegen Haarausfall wird sie auch gegen Falten und Hängebäckchen sowie bei Narben bzw. Aknenarben eingesetzt. Die Blutplasmatherapie kommt auch zur Beschleunigung der Wundheilung zum Einsatz.

Behandlungsregionen

  • Kopfhaar

Behandlungsablauf

Bei JUVENIS ist es uns ein großes Anliegen, dass Sie neben einer ausgezeichneten Behandlung auch eine umfangreiche Beratung und Aufklärung erhalten. Deshalb ist es uns wichtig, all Ihre Fragen ausführlich beantwortet zu haben, bevor wir mit der Therapie beginnen.

Bitte kontaktieren Sie JUVENIS per Telefon unter +43 1 236..., per E-Mail an empfang@juvenismed.at oder über das Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen.

Für die Behandlung wird Ihnen zuerst Blut abgenommen. Dieses wird speziell aufbereitet, um daraus das plättchenreiche Plasma (PRP) zu gewinnen. Darin sind wertvolle körpereigene Wirkstoffe enthalten, welche das Haarwachstum auf rein natürlicher Basis anregen. Je nach Anwendungsbereich wird dann das Plasma in die zu behandelnden Areale injiziert.

Für eine erfolgreiche Therapie sollten 3-5 Behandlungen durchgeführt werden.

Kosten

Behandlung Preis
Erstordination Haarausfall (Diagnoseerstellung und Abklärung von Ursachen) € 150
Plasmabehandlung gegen Haarausfall € 390

Erfahrungsberichte

6 Erfahrungsberichte Plasmabehandlung gegen Haarausfall (Alopezie) bei JUVENIS in Wien

Die Eigenblutbehandlung bei Dr. Kopp war die erste, die ausgezeichneten Erfolg hatte

Frau S. (34 Jahre): “Ich war bereits zum wiederholten Mal bei Frau Dr. Kopp zur Eigenblutbehandlung wg. Haarausfall. Ich habe [...]

Meine PRP Behandlung wurde mir so angenehm wie möglich gestaltet

Herr K. (38 Jahre): “Stets sehr bemüht und nett sowie sehr professionell. Meine PRP Behandlung (bei Frau Prof. Kopp, nach einer [...]

Frau Dr. Kopp ist eine reizende und verständnisvolle Ärztin

Frau H. (67 Jahre): “Von der Begrüßung, der ersten Begutachtung, bis zur Abtragung (aktinischer Keratosen) fühlte ich mich [...]

Weitere Erfahrungsberichte zu der Leistung Plasmabehandlungen gegen Haarausfall »

Alternative und ergänzende Behandlungen

Weitere Anwendungsbereiche der Plasmabehandlung im 1. Wiener Gemeindebezirk

Team

Dr. Sibylle Wichlas

Dr. med. Sibylle Rosenberg (geborene Wichlas)

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie
a.o. Univ. Prof. Dr. Tamara Kopp

a.o. Univ. Prof. Dr. med. Tamara Kopp

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Kontakt

Passende Blogbeiträge

  • Univ. Prof. Dr. Tamara Kopp vom Schönheitszentrum JUVENIS in Wien

Hilfe bei Haarausfall

10.3.2017|0 Comments

Fülliges und glänzendes Haar ist nicht nur schön, sondern vermittelt auch Gesundheit und Vitalität. Kommt es zu Haarausfall ist das sowohl für Männer als auch Frauen sehr belastend. Doch Haarausfall muss heutzutage nicht mehr hingenommen [...]

  • Univ. Prof. Dr. Tamara Kopp vom Schönheitszentrum JUVENIS in Wien

Hilfe bei Akne, Fieberblasen oder Cellulite

7.9.2016|0 Comments

Unreine Haut, unangenehme Fieberblasen, übermässiger Haarausfall - jeder kennt das eine oder andere Beauty-Problem. Doch diese müssen nicht einfach hingenommen werden. Bei vielen Problemen gibt es Lösungen. Tipps für Beauty-Probleme In einem Artikel von MEDIZIN populär informiert die [...]