Vielfältige Behandlungen für schöne Augen

Augenringe/Augenfältchen/Tränensäcke

Der erste Blick bei einer Unterhaltung fällt zumeist gleich auf unsere Augen. Ob sie strahlen oder vielleicht müde aussehen, fällt sofort auf. Unsere Augen sind nicht nur die Fenster zur Seele, sondern vor allem auch der direkte Draht zur Welt.

Verschiedene Ursachen können einer Augenringbildung zugrunde liegen. Zumeist ist anlagebedingter Volumenverlust verantwortlich für die unschönen Augenschatten, aber auch Verfärbungen (braunes Pigment und rote Blutgefäße) können das Unterlid dunkel scheinen lassen.

Frau mit schönen Augen

Behandlungen & Therapien

Filler gegen Augenringe

Augenringe sind deshalb ein komplexes Thema, dem erfolgreich meist mit verschiedenen Methoden begegnet werden kann bzw. muss:
Da ist einerseits der Volumenverlust – die Korrektur der Ringbildung kann durch eine Auffüllung (Filler) der Region mit Hyaluronsäure deutlich gebessert werden und durch „den fehlenden Schatten“ wird bereits ein deutlicher Aufhellungseffekt erzielt.

Bitte kontaktieren Sie JUVENIS per Telefon unter +43 1 236..., per E-Mail an empfang@juvenismed.at oder über das Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen.

PDO Fadenlifting

Das Polydioxanon PDO Fadenlifting ist eine Innovation bei zu Schwellung neigenden Unterlidern (Tränensäcke), bei der Glättung von feinen Fältchen wie Unterlidfältchen und auch bei beginnender Augenringbildung.

Laser und Peeling

Eine weitere Aufhellung bei Verfärbung der Augenpartie kann zusätzlich noch mit verschiedenen Laserbehandlungen oder Peelingtechnologien erreicht werden. Diese führen auch zu einer allgemeinen Straffung der Unterlidregion.

Behandlungsregionen

  • Augen

Behandlungsablauf Hyaluronsäure

Wie werden Augenringe, Augenfältchen und Tränensäcke mit Hyaluronsäure behandelt?

30 Minuten vor der Behandlung wird eine betäubende Creme auf den Augenbereich aufgetragen.

Wir verwenden eine neue, länger haltbare Hyaluronsäure-Variante, die speziell für den Augenbereich entwickelt wurde. Durch das bereits in der Ampulle enthaltene Betäubungsmittel wird die Behandlung auch bei besonders schmerzempfindlichen Gesichtspartien als kaum spürbar wahrgenommen. Mit hauchzarten Nädelchen wird die Hyaluronsäure in die betreffende Region eingebracht.

Vor und nach der Behandlung gilt es, einige Punkte zu beachten.

Frauen mit schönen Augen

Behandlungsablauf PDO Fadenlifting

Wie werden Augenringe, Augenfältchen und Tränensäcke mit PDO Fäden behandelt?

30 min. vor der Behandlung wird eine betäubende Creme aufgetragen.

Mit hauchdünnen Kanülchen werden die Fäden schonend ins Gewebe eingebracht, was durch die örtliche Betäubung nicht gespürt wird. Durch das gitterförmige Einziehen der PDO-Fäden können Tränensäcke deutlich gestrafft werden. Feine Fältchen werden geglättet und auch eine beginnende Augenringbildung wird sanft behoben.

PDO steht für Polydioxanon – ein Material, welches seit Jahrzehnten weltweit als chirurgisches Nahtmaterial eingesetzt wird. Heute verwendet man es auch zur Straffung und Glättung der Haut, die durch einen Anstoß der Kollagenneubildung erfolgt. Durch seinen jahrzehntelangen Einsatz ist eine hohe Verträglichkeit des Materials bewiesen.

Frau mit Markierungen für PDO Fadenlift

Vor der Behandlung mit PDO Fäden oder Hyaluronsäure

10 bis 14 Tage VOR der Behandlung beachten Sie bitte folgende Punkte:

  • Zahnärztliche Termine/Behandlungen, ebenso Mundhygiene bitten wir Sie so zu wählen, dass der Termin mindestens 14 Tage vor der bei uns durchgeführten Behandlung liegt.

  • Wenn Sie schmerz- und/oder entzündungshemmende Mittel einnehmen müssen, kontaktieren Sie uns bitte rechtzeitig, damit wir besprechen können, welche Medikamente eingenommen werden dürfen.

  • Nehmen Sie bitte keine hochdosierten Vitamin C- und E-Präparate ein.

  • Trinken Sie bitte kurz vor der Behandlung keinen Kaffee, da das eine vermehrte Durchblutung und somit blaue Flecken fördert.

Bitte kontaktieren Sie JUVENIS per Telefon unter +43 1 236..., per E-Mail an empfang@juvenismed.at oder über das Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen.

Nach der Behandlung mit PDO Fäden oder Hyaluronsäure

1 Woche NACH der Behandlung sind zu vermeiden:

  • sportliche Aktivitäten

  • Massagen im Behandlungsbereich und Rückenmassagen (Gesichtsausschnitt bei Massageliege!)

  • Druck auf den behandelten Bereich ausüben (z.B.: keine Taucherbrille, kein Motorradhelm etc.)

  • Sie sollten sich keiner extremen Hitze/Kälte aussetzen: keine Sauna, kein Dampfbad, keine direkte Sonneneinstrahlung, kein Solarium, keine längeren Aufenthalte im Freien bei Temperaturen unter 0 Grad Celsius, um Erfrierungen zu vermeiden.

Behandlungsablauf Peeling

Peelings wirken sehr regenerierend auf die Haut. Sie tragen die oberen Teile der Hautschicht ab und regen die Kollagenbildung in tieferen Hautschichten an. Aufgrund dieser Eigenschaften können sie Fältchen mindern, Pigmentunregelmäßigkeiten ausgleichen, Poren verfeinern, Entzündungen abheilen und Hautunreinheiten verbessern.

Mindestens 4 Wochen vor der ersten Peeling-Behandlung sollte mit einer pigmentstabilisierenden Cremetherapie begonnen werden. Insgesamt sind mehrere Behandlungen sinnvoll, wobei jede Behandlung eine sichtbare Verbesserung bewirkt.

Die Haut beginnt sich nach ca. 2-3 Tage zu schälen. Dies dauert etwa 3-5 Tage. Besonders wichtig ist, dass Sie nach den Peelings strikt die Sonne vermeiden und Lichtschutzprodukte anwenden.

Peeling-Behandlung gegen Augenringe, Augenfältchen und Tränensäcke (Trichloressigsäure-, Fruchtsäure-, Salicylsäure oder Glykolsäure-Peelings) Ablauf

  • Die Haut wird gründlich gereinigt und entfettet.

  • Die Peeling-Lösung wird gleichmäßig aufgetragen.

  • Nach einigen Minuten Einwirkzeit werden eine beruhigende Creme und ein hoher Sonnenschutz aufgetragen.

  • Die Haut kann in den nächsten Tagen gerötet sein und sich ablösen.

  • Ein hoher Sonnenschutz ist noch einige Wochen nach der Behandlung unbedingt erforderlich.

Behandlungsablauf IPL

Bei JUVENIS erfolgt die Behandlung von Pigmentflecken und Verfärbungen im Unterlidbereich sowie von Äderchen und Rötungen mit dem einzigartigen Ellipse I²PL-System. Die moderne IPL-Technologie (Intense Pulsed Light) ist eine effektive und trotzdem sanfte und schonende Möglichkeit, störende braune Flecken, erweiterte Äderchen und Rötungen im Bereich der Unterlider erfolgreich und in wenigen Minuten zu entfernen.

Bitte kontaktieren Sie JUVENIS per Telefon unter +43 1 236..., per E-Mail an empfang@juvenismed.at oder über das Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen.

Das speziell generierte Licht gibt Ihrer Haut ein helleres Aussehen. Pigmentflecken, sichtbare Blutgefäße und Rötungen werden sanft vermindert und die Hautstruktur verbessert sich. Wir empfehlen eine Intensivkur mit 2 bis 5 Behandlungen im Abstand von jeweils 3 bis 4 Wochen und danach eine jährliche Auffrischungsbehandlung.

Eine Behandlung bei JUVENIS wird immer durch das JUVENIS Pigmentschutz-Konzept begleitet. Dieses einzigartige Pigmentschutzkonzept besteht aus einer für Ihre Situation maßgeschneiderten Kombination aus Produkten zum Schutz vor UV-Strahlen und zur Verminderung der Pigmentproduktion.

Kosten

Behandlung Preis
Hyaluronsäure: Behandlung gegen Augenringe, Augenfältchen und Tränensäcke mit Hyaluronsäure ab € 590
PDO Fadenlifting: PDO Fine Lines periokular (10 Stk.) ab € 490
PDO Fadenlifting: PDO Fine Lines periokular (20 Stk.) ab € 720
Peeling: Oberflächliche Peelings im Augenbereich € 110-180
Peeling: Mitteltiefe Peelings im Augenbereich € 250-330
IPL Laser: IPL Laser gegen Augenringe, Augenfältchen und Tränensäcke € 290

Team

a.o. Univ. Prof. Dr. Tamara Kopp

a.o. Univ. Prof. Dr. med. Tamara Kopp

Fachärztin für Dermatologie und Venerologie

Kontakt

Passende Blogbeiträge