Herzerkrankungen, Brustschmerzen und Atemnot bei JUVENIS untersuchen

Untersuchung und Behandlung koronarer Herzkrankheit, Angina pectoris, Herzinfarkt

Das Herz ist unser Lebensmotor. Es versorgt den ganzen Körper über die Hauptschlagader und ein ausgeklügeltes Gefäßsystem mit Blut und lebensnotwendigen Nährstoffen. Eine Erkrankung der Herzkranzgefäße (KHK) durch Atherosklerose (Arterienverkalkung) ist in Europa eine der häufigsten Ursachen von Herzkrankheiten.

Herzinfarkt

Behandlungen & Therapien

Moderne Untersuchungen wie Herzultraschall (Echokardiographie), Karotisultraschall mittels Farbduplex, Magnetresonanz, Computertomographie und der Herzkatheter (Koronarangiographie) machen Herz und Gefäße sichtbar und erleichtern unseren Fachärzten eine sorgfältige Diagnose – die Voraussetzung für eine optimale Behandlung mit Medikamenten (Blutdrucksenker, Statine, Antithrombotika) oder minimal invasiven Eingriffen (Ballondehnung, Stentimplantation, Bypass).

Bitte kontaktieren Sie JUVENIS per Telefon unter +43 1 236..., per E-Mail an empfang@juvenismed.at oder über das Kontaktformular, um sich einen Beratungs- oder Behandlungstermin auszumachen.

Atherosklerose kann aber auch andere Blutgefäße verengen: zum Beispiel die der Beine, was sich als Schaufensterkrankheit bemerkbar macht (periphere Durchblutungsstörungen, periphere arterielle Verschlusskrankheit, PAVK), oder die Halsschlagadern (CAVK, Risiko für Schlaganfall) mit Durchblutungsstörung des Gehirns mit Symptomen wie Sehstörung, Schwindel oder Synkope (Bewusstseinsverlust).

Behandlungsablauf

Die Vorsorgeuntersuchung zur Prävention von Herz- und Gefäßerkrankungen folgt dem Motto „Verhindern ist besser als Behandeln.“ Das Patientengespräch (Anamnese) im Zusammenhang mit einfachen Untersuchungen wie Status (Alter, Körpergewicht und –größe, Herztöne, Atemgeräusche), Ruhe EKG, Blutdruck und die Laborchemie von Blutfetten (Cholesterin) sowie Langzeitzucker (HbA1c) dienen der Einschätzung des kardiovaskulären Risikos einen Herzinfarkt oder Schlaganfall in den nächsten 10 Jahren zu erleiden und erlauben eine individualisierte Vorsorgestrategie (personal medicine). Funktionelle Untersuchungen wie Herzultraschall (Echo), Carotisduplex, Oszillographie und Arteriendrucke, 24-Stunden-EKG und 24-Stunden-Blutdruckprofil sowie die Ergometrie sind wertvoll für die Diagnostik und als Vorsorge-Tools.

Kosten

Behandlung Preis
Erstordination (je nach erforderlicher Untersuchung) ab € 250

Alternative und ergänzende Behandlungen

Internistische Untersuchung

Wir bieten durch die internistische Basisuntersuchung eine Rundumversorgung für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zur Erarbeitung von Therapie- und Präventionszielen.

Team

a.o. Univ. Prof. Dr. Christoph Kopp

a.o. Univ. Prof. Dr. med. Christoph Kopp

Facharzt für Innere Medizin, Kardiologie und Angiologie

Kontakt

Für den Inhalt dieser Seite verantwortlich: Dr. Christoph Kopp