Die Schuppenflechte (auch unter Psoriasis bekannt) ist eine entzündliche Hautkrankheit, wo das körpereigene Gewebe vom Immunsystem angegriffen wird. Nun hat eine klinische Studie mit der Dermatologin Univ. Prof. Dr. Tamara Kopp gezeigt, dass sich die unangenehmen Symptome einer Schuppenflechte mit Hilfe eines Anti-Interleukinin 23 Antikörpers deutlich reduzieren lassen.

Antikörper gegen Psoriasis (Schuppenflechte)

a.o. Univ. Prof. Dr. Tamara KoppWie science.orf.at berichtete, hat die Dermatologin Univ. Prof. Dr. Tamara Kopp vom Schönheitszentrum JUVENIS in Wien mit ihrem Team überprüft, ob die Verabreichung eines Antikörpers gegen Psoriasis hilft.

In einer Studie injizierten sie insgesamt 77 Patienten (mit mittleren bis schweren Symptomen) unterschiedliche Mengen des Antikörpers “Tildrakizumab” oder ein Placebopräparat. Die Haut der Patienten, die mit hohen Dosen behandelt wurden, war bis zu 100 Prozent von den Symptomen der Schuppenflechte befreit.

Mittlerweile haben die Forscher eine Phase II der Studie abgeschlossen und befinden sich sich in einer klinischen Phase-III Studie, welches die letzte Stufe vor einer möglichen Zulassung darstellt.

Weitere Behandlungen für eine gesunde Haut Wien bei JUVENIS

Neben den Behandlungen für eine gesunde Haut in Wien bietet JUVENIS weitere Leistungen rund um Gesundheit & Vorsorge, Ausstrahlung & Haltung sowie Äußere Schönheit an, die Sie äußerlich strahlen lassen und Ihr Wohlbefinden steigern.

Der Artikel: Antikörper wirkt gegen Schuppenflechte
Die Studie: “Clinical improvement in psoriasis with specific targeting of interleukin-23”, Nature (9.3.2015; doi: 10.1038/nature14175).

Kontakt

Für eine Terminvereinbarung kontaktieren Sie uns bitte unter den folgenden Kontaktdaten oder schicken Sie uns eine unverbindliche Onlineanfrage. Wir freuen uns auf Sie!

Terminanfrage

JUVENIS

Trattnerhof 2, 1010 Wien
+43 1 236 3020
empfang@juvenismed.at

Ordinationszeiten
Mo 09:30-18:30
Di 09:30-18:30
Mi 09:30-18:00
Do 09:00-17:00
Fr geschlossen